Zum Hauptinhalt springen

Seit 1997 …

… unterhalten wir Kontakte zu Schulen in Ost- und später Westeuropa.

Das Team Europa stellt sich nun neu auf.
Mit neuen Kolleginnen und Kollegen gilt es nun nach der Pandemie, die bestehenden Partnerschaften mit den Schulen in der EU wieder aufleben zu lassen und neue Partnerschulen zu gewinnen. 
Wir sind dran und optimistisch!
 

ProTandem-Austausch

Seit 2007 organisiert die Abteilung Ernährung einen Austausch mit Frankreich. Die Schülerinnen und Schüler fahren für drei Wochen nach Lyon, Frankreich, und im Gegenzug besuchen uns die französischen Austauschschüler*Innen hier in Braunschweig.

Unsere Gastschule ist die Lycée professionnel et technique »Jehanne de France«. In der ersten Woche erkunden die Teilnehmenden die Stadt und die Umgebung. Dann gehen sie für zwei Wochen für ein Praktikum in gastronomische Betriebe.

Der Austausch wird von Pro Tandem finanziert. Zur Finanzierung gehören:

  • Fahrtkosten,
  • Unterbringung und Verpflegung,
  • kulturelle Betreuung der Gruppe,
  • Zusatzversicherungsschutz der Teilnehmenden im Falle von Krankheit und Arbeitsunfall für den Auslandsaufenthalt,
  • sprachliche Vorbereitung und Begleitung während des Austausches,
  • Europass-Mobilität.

Pro Tandem: So meldest Du Dich an

Du bist zu Beginn des Austausches 18 Jahre alt und machst eine Ausbildung in der Ernährungsabteilung. Die nötigen Unterlagen erhältst Du über Deinen Klassenlehrer/Deine Klassenlehrerin.

ProTandem

Informationen für Betriebe

Sie arbeiten in der Gastronomie in Braunschweig und Umgebung und möchten sich am Austausch beteiligen? Der von Pro Tandem finanzierte Austausch bietet Ihnen dafür 3 Möglichkeiten:

  1. Sie heißen einen Praktikanten für 2 Wochen in Ihrem Betrieb willkommen,
  2. Sie entsenden einen Azubi für 3 Wochen nach Lyon,
  3. Sie nehmen selbst am Austausch zwischen Inhabern teil.

VARIANTE 1: Sie heißen einen Praktikanten für 2 Wochen in Ihrem Betrieb willkommen 

Im Mai 2024 sind die französischen Auszubildenden hier in Braunschweig zu Besuch. Nach ein paar Tagen Kultur und Orientierung in der Region beginnt dann das Praktikum.
Sie: Kost, Logis, Orientierung in der Region
Wir: Organisation, Übersetzung bei Bedarf, Versicherung

VARIANTE 2: Sie entsenden einen Azubi für 3 Wochen nach Lyon

Im September 2023 fahren wir für 3 Wochen nach Lyon. Nach einer kurzen Orientierungsphase werden die Auszubildenden in Betriebe in Lyon begleitet.
Sie: Auszubildende für das Praktikum freistellen
Wir: Organisation, Finanzierung, Versicherung
Die Praktika in Frankreich finden meistens im à la Carte-Geschäft statt. Die 2 Wochen Praktikum können für die Ausbildung innerhalb der Ausbildungsordnung anerkannt werden.

VARIANTE 3: Sie nehmen selbst am Austausch zwischen AusbilderInnenn teil

Mit diesem Teil des Programmes für AusbilderInnen haben wir noch keine praktischen Erfahrungen gemacht. Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach Austauschpartnern und bei der Vorbereitung des Austausches!

ProTandem: Informationen für Auszubildende

Sie sind im September 2023 volljährig und haben Lust auf ein Praktikum in der Gastronomie in Frankreich? Dann melden Sie sich an für den Austausch mit Lyon! Die nächste Fahrt findet vorausichtlich im September 2023 statt. Bitte klären Sie rechtzeitig mit Ihrem Betrieb die Freistellung für diese Zeit!

Sie:

  • sind 18 Jahre alt,
  • absolvieren eine Ausbildung im Ernährungsbereich der Johannes-Selenka-Schule,
  • sprechen mit Ihrem Betrieb die 3 wöchige Freistellung ab,
  • besitzen einen aktuellen Reisepass/Personalausweis (aktuelle Reiseinformationen beachten!),
  • benötigen etwa 300€ Taschengeld,
  • hinterlegen 100€ Pfandgeld im Europabüro.

Wir organisieren:

  • die Vorbereitung
  • die Fahrt
  • die Finanzierung
  • die Versicherungen
  • die Betreuung vor Ort durch Lehrkräfte unserer Schule
  • eine Sprachbegleitung für Übersetzungen über die ganze Zeit vor Ort
  • den Kontakt zu den französischen Kollegen, um alle Fragen vor der Abfahrt zu klären.

Zur Vorbereitung auf die Fahrt finden ab Mai 2023 mehrere Vorbereitungstreffen statt.

Ansprechpartner

Frau Sundermeyerc.sundermeyer@jssbs.deEuropabüro
Frau Wilderink, 
Frau Arndt
c.wilderink@jssbs.de,
n.arndt@jssbs.de
Frankreich, Lyon Gastronomie
N.N 

Spanien, Granada
Mediengestalter,
Bauzeichner,
Zahntechniker

N.N Polen, Tarnow
Bau